Daniel Loick, Prof. Dr.

 |  d.loick@uva.nl

Associate Professor of Political and Social Philosphy an der Universität Amsterdam und assoziierter Wissenschaftler.

Forschungsschwerpunkte: Politische Philosophie; Rechts-, Kultur- und Sozialphilosophie; Soziologie und politische Theorie

Biographie

Daniel Loick ist Associate Professor of Political and Social Philosophy an der Universität Amsterdam. Nach seiner Promotion 2010 an der Goethe-Universität Frankfurt hat er an verschiedenen Instituten in Deutschland, der Schweiz und in den USA gelehrt und geforscht, u.a. an der Harvard University, der New School for Social Research in New York und dem Center for Humanities and Social Change in Berlin. Im Frühjahr 2020 ist er Max Kade Visiting Professor am German Department der Northwestern University in Chicago. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der politischen Philosophie, der Rechts-, Kultur- und Sozialphilosophie, Sozialtheorie und politischen Theorie. Unter seinen Publikationen sind vier Bücher, Kritik der Souveränität (Frankfurt 2012, englische Übersetzung erschien 2018 als A Critique of Sovereignty), Der Missbrauch des Eigentums (Berlin 2016), Anarchismus zur Einführung (Hamburg 2017) und zuletzt Juridismus. Konturen einer kritischen Theorie des Rechts (Berlin 2017).
 

 

Frühere Forschungsprojekte

Aktualität der Kritik. Gesellschaftstheorie, Soziologie und Kritik des Sozialen in Frankreich und Deutschland | mehr …

Bibliographie

(in Auswahl, vollständige Publikationsliste)

Monographien:

Loick, Daniel 2017: Juridismus. Konturen einer kritischen Theorie des Rechts. Berlin: Suhrkamp.

Loick, Daniel 2017: Anarchismus zur Einführung. Hamburg: Junius.

Loick, Daniel 2016: Der Missbrauch des Eigentums. Berlin: August.

Loick, Daniel 2010: Kritik der Souveränität. Frankfurt a. M. und New York: Campus. | mehr …

Herausgeberschaften:

Loick, Daniel, il-Tschung Lim, Nadine Marquardt und Felix Trautmann (Hg.) 2017: Gefängnis und Armut. Themenschwerpunkt, in: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung 14. 2, 73–138. | mehr …

Loick, Daniel und Chad Kautzer (Hg.) 2015: Right and Subjectivity, in: Law & Critique 26. 2, Sonderausgabe.

Loick, Daniel (Hg.) 2014: Exodus. Leben jenseits von Staat und Konsum? Themenschwerpunkt, in: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung 11. 1, 61–130. | mehr …

Loick, Daniel und Rahel Jaeggi (Hg.) 2013: Nach Marx. Philosophie, Kritik, Praxis. Berlin: Suhrkamp.

Loick, Daniel und Rahel Jaeggi (Hg.) 2013: Karl Marx. Perspektiven der Gesellschaftskritik. Berlin: Akademie-Verlag.