Annette Hilscher, M. A.

Senckenberganlage 26 | 60325 Frankfurt am Main | + 49 (0)160 91817780 | annette.hilscher@sciencespo.fr
Photo of Hilscher

Doktorandin

Forschungsschwerpunkte
Politische Theorie; Sozialphilosophie; Theorien der Anerkennung; Multikulturalismus und Interkulturalität; Soziologie der sozialen Ungleichheit; Migrationssoziologie

Biographie

Geboren 1986 in Moosburg a. d. Isar. Studium der Soziologie, Politikwissenschaften und Romanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einem Auslandsjahr am Institut d’études politiques in Paris. 2010 Abschluss als Bachelor of Arts. Masterstudium der »Interkulturellen Studien. Deutschland und Frankreich« an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und an der École Normale Supérieure de Lyon mit einem Schwerpunkt auf  politischer Ideengeschichte. 2012 Abschluss als Master of Arts. 2012/2013 Stipendiatin des Deutsch-Französischen Parlamentspraktikums: Praktikum in der Französischen Nationalversammlung und Studium am  Institut d’études politiques in Paris. Seit Oktober 2013 Promotion in Deutsch-Französischer Cotutelle am Institut für Sozialforschung unter Betreuung von Prof. Dr. Ferdinand Sutterlüty an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Prof. Dr. Gérard Raulet an der Université Paris-Sorbonne (Paris IV). Vom 1. April bis 31. Juli 2015 an der Université de Montréal, Canada. Im WS 2015/16 Lehrbeauftragte an der Université Paris-Sorbonne (Paris III), seit April 2016 am Fachbereich Soziale Arbeit der Frankfurt University of Applied Sciences sowie seit Oktober 2017 am Institut für Soziologie der Goethe-Universität Frankfurt.   

Laufendes Forschungsprojekt

Ethnisch-rassistische Diskriminierung schwarzer Menschen und Antidiskriminierungspolitik in Deutschland, Frankreich und Kanada im Blickwinkel der Anerkennungstheorie

Bibliographie

Hilscher, Annette und Ferdinand Sutterlüty 2017: Diskriminierung (soziologisch), in: Görres Gesellschaft (Hg.): Staatslexikon. Band 1. Freiburg: Herder Verlag, 1424–1426.

Hilscher, Annette 2014: Schwarze Menschen in der französischen und deutschen Antidiskriminierungspolitik. Das Paradox der Unsichtbarkeitserfahrung sichtbarer Minderheiten, in: Gudrun Biffl und Lydia Rössl (Hg.): Migration & Integration 5. Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis. Reihe Dialogforum Integration. Bad Vöslau: omninum KG, 139–146. 

Hilscher, Annette 2013: Le multiculturalisme d’après Charles Taylor: une étude du passage de sa pensée vers l’Allemagne et vers la France, in: Ingrid Lacheny, Henning Fauser und Bérénice Zunino: Le passage/Der Übergang. Reihe »Convergences«. Frankfurt: Peter Lang Verlag, 173–184.