Peter Wagner, Prof. Dr.

Photo of Wagner

Mitglied des Internationalen Wissenschaftlichen Beirats, ICREA Forschungsprofessor am Institut für Soziologie an der Universität von Barcelona

Biographie

1989 Promotion in Politologie. 1993 Habilitation in Soziologie an der Freien Universität Berlin. Unter anderem war Wagner an der Berkeley Universität (CA) und an der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris tätig sowie Professor für Soziologie an der Universität Warwick, für Gesellschafts- und Politiktheorie und am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz und für Soziologie an der Universität Trient. Seit 2010 ICREA Forschungsprofessor am Institut für Soziologische Theorie, Rechtsphilosophie und Methodologie der Sozialwissenschaften an der Universität von Barcelona.

Bibliographie

(in Auswahl)

Wagner, Peter 2015: Progress: A Reconstruction. Cambridge: Polity Press (dt. Fortschritt; Band 26 der Schriftenreihe des IfS. Frankfurter Beiträge zur Soziologie und Sozialphilosophie. Frankfurt a. M. und New York: Campus, Erscheinungstermin: Herbst 2017).

Wagner, Peter 2012: Modernity. Understanding the Present. Cambridge: Polity Press.

Wagner, Peter 2008: Modernity as Experience and Interpretation. A new Sociology of Modernity, Cambridge: Polity Press (dt. Moderne als Erfahrung und Interpretation. Konstanz: UVK 2009).

Wagner, Peter 2001: Theorizing Modernity. Inescapability and Attainability in Social Theory. London u. a.: Sage Publications Ltd.

Wagner, Peter 2001: A History and Theory of the Social Sciences. London: Sage.

Wagner, Peter 1994: A Sociology of Modernity. London: Routledge (dt. Soziologie der Moderne. Frankfurt a. M. und New York: Campus 1995).

Wagner, Peter 1990: Sozialwissenschaften und Staat. Frankreich, Italien, Deutschland 1870–1980. Frankfurt a. M. und New York: Campus.