BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//eluceo/ical//2.0/EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT UID:6c0a94adf1bdcdb80bbc71314a1d8684 DTSTAMP:20231202T192524Z SUMMARY:Den Schmerz der Anderen begreifen DESCRIPTION:Der Utopische Raum: Vortrag und Gespräch mit Charlotte Wiedema nn und Annette Knaut über den transkulturellen Diskurs als konkrete Utopi e\n»Den Schmerz der Anderen begreifen«\, das neue Buch von Charlotte Wie demann\, ist ein engagiertes Plädoyer für eine neue Erinnerungskultur\, für die Utopie eines »Weltgedächtnisses«. Um sich diesem Ziel anzunäh ern\, so Annette Knaut\, ist es notwendig\, »den eigenen Ort des Sprechen s zu verlassen« und über neue Formen grenzüberschreitender Öffentlichk eiten nachzudenken. Wie könnten derart »transkulturelle Diskursräume« aussehen? Was sind die Konturen eines »Weltgedächtnisses«? Welche Werkz euge\, welche Medien sind dafür nötig?\nDie Veranstaltung findet im medi co-Haus statt und wird zusätzlich auf dem Youtube-Kanal von medico intern ational gestreamt. URL:https://www.ifs.uni-frankfurt.de/eventleser/den-schmerz-der-anderen-beg reifen.html DTSTART:20230125T190000 DTEND:20230125T190000 LOCATION:Lindleystr. 15\, 60314 Frankfurt END:VEVENT BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD DTSTART:20230125T190000 TZNAME:CET TZOFFSETTO:+0100 TZOFFSETFROM:+0100 END:STANDARD END:VTIMEZONE END:VCALENDAR