BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//eluceo/ical//2.0/EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT UID:76261b76749f54a266bc1a9bf1cc7cd4 DTSTAMP:20231208T234028Z SUMMARY:»Frantz« DESCRIPTION:Frankreich/Deutschland 2016\nRegie: François Ozon\, 114 Minute n\, OmU\nEinführung: Juliana Müller\, Jochen Schuff\n»Zusammen mit Foto grafie ist Film die einzige Kunst\, die ihr Rohmaterial mehr oder weniger intakt lässt«\, heißt es bei Kracauer. Von unserem Erinnerungsvermögen kann dies dagegen nicht behauptet werden. Frantz\, ein realfiktives\, que eres Retro-­Melodram\, befragt die Authentizität sowohl des Films als au ch der Erinnerung: Durch Überlagerung von narrativen und ästhetischen Eb enen entsteht eine Distanz zum gezeigten Geschehen\, in der die Frage nach authentischer Darstellung von Erinnerung und physischer wie emotionaler B indung verhandelbar wird. URL:https://www.ifs.uni-frankfurt.de/eventleser/fim-und-gesellschaft-frantz .html DTSTART:20220406T180000 DTEND:20220406T180000 LOCATION:Deutsches Filminstitut & Filmmuseum Frankfurt am Main END:VEVENT BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:20220406T180000 TZNAME:CEST TZOFFSETTO:+0200 TZOFFSETFROM:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE END:VCALENDAR