BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//eluceo/ical//2.0/EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT UID:f77622bce809d838d28a31304c2d8e8e DTSTAMP:20240525T151118Z SUMMARY:Kritische Theorie und Feminismus DESCRIPTION:Kritische Theorie und Feminismus bilden ein produktives Spannun gsfeld entlang gemeinsam geteilter Fragen\, die von Herrschafts-\, Wissens chafts- und Vernunftskritik bis hin zu Prozessen der Subjektivierung reich en. Die Konstitution ungleicher Gesellschaften und die Ermöglichungsbedin gungen von Emanzipation bilden dabei Annäherungs- und Abgrenzungsmomente zwischen feministischer Theorie und der Frankfurter Schule. Aus diesem Spa nnungsfeld haben sich unterschiedliche Stränge einer spezifisch feministi schen kritischen Theorie entwickelt\, deren unabgeschlossener Entwicklung sich der 2022 im Suhrkamp Verlag erschienene gleichnamige Band widmet. Die Veranstaltung möchte Perspektiven und aktuelle Zugänge feministisch-kri tischer Theorie aufgreifen. Karin Stögner\, eine der Herausgeberinnen des Bandes\, diskutiert gemeinsam mit Sarah Speck und Barbara Umrath darüber \, welchen gesellschaftlichen Problemkonstellationen feministisch-kritisch e Theorie entspringt und welche Ziele sie verfolgt.\nDie Veranstaltung fin det im Rahmen des Programms der 100-Jahres-Feierlichkeiten des Instituts f ür Sozialforschung und in Kooperation mit der Universität Passau statt u nd wird von Stephan Lessenich moderiert. URL:https://www.ifs.uni-frankfurt.de/eventleser/kritische-theorie-und-femin ismus.html DTSTART:20230713T190000 DTEND:20230713T190000 LOCATION:Senckenberganlage 26\, 60325 Frankfurt am Main END:VEVENT BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:20230713T190000 TZNAME:CEST TZOFFSETTO:+0200 TZOFFSETFROM:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE END:VCALENDAR