academic title
Dr.
Fullname
Alexandra Schauer
Research Interests

Social Theory, Social Philosophy, Social-Psychological Subject Theory, Theories of Modernity and Late Modernity, Sociology and National Socialism

Biography

Studied Sociology and Philosophy at the Friedrich Schiller University Jena and the Université Sorbonne Nouvelle Paris. 2011 MA. 2012 to 2015 doctoral fellow of the Hans Böckler Foundation. 2014 Visiting Scholar at the New School of Social Reasearch New York. 2015 to 2020 Research Associate at the Chair of Social Developments and Structures at LMU Munich. 2020 PhD at the Friedrich Schiller University Jena. Winter semester 2020/21 Visiting Professor for Critical Social Theory at the Justus Liebig University Giessen. Since October 2021 research associate at the Institute for Social Research.

2020 Dissertation Prize of the German Sociological Association. 2021 Wilhelm Liebknecht Prize of the City of Giessen.

Schauer, Alexandra 2022: Mensch ohne Welt. Eine Soziologie spätmoderner Vergesellschaftung. Berlin: Suhrkamp [forthcoming].

Schauer, Alexandra and Silke van Dyk 2015: “...daß die offizielle Soziologie versagt hat”. Zur Soziologie im Nationalsozialismus, der Geschichte ihrer Aufarbeitung und der Rolle der DGS. 2nd revised and expanded edition. Wiesbaden: Springer VS.

Schauer, Alexandra and Silke van Dyk 2010: “...daß die offizielle Soziologie versagt hat”. Zur Soziologie im Nationalsozialismus, der Geschichte ihrer Aufarbeitung und der Rolle der DGS. herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Soziologie: Essen: DGS.

Schauer, Alexandra and Heiko Beyer (eds.) 2021: Die Rückkehr der Ideologie. Zur Gegenwart eines Schlüsselbegriffs. Frankfurt am Main and New York: Campus.

Schauer, Alexandra 2023: Gesellschaftstheorie als Gesellschaftskritik. Soziologie nach Karl Marx, in Heike Delitz, Julian Müller and Robert Seyfert (eds.): Handbuch Theorien der Soziologie. Wiesbaden Springer [forthcoming].

Schauer, Alexandra 2021: Gesellschaftlicher Veränderungswille oder ohnmächtige Angst? Die Corona-Pandemie als Fanal eines spätmodernen Weltverlustes, in Soziologie. Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. 50. 2, 198–209.

Schauer, Alexandra 2021: Der Nationalsozialismus, “ein metaphysisches Geheimnis”? Verrohung als blinder Fleck der Soziologie. Beitrag zur Ad Hoc Group “Davon wissen wir nichts? Rechtsterrorismus als Herausforderung für Soziologie und Gesellschaft,” in Birgit Blättel-Mink (ed.): Gesellschaft unter Spannung. 40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Berlin 2020.

Schauer, Alexandra 2018: Soziologie in Deutschland zur Zeit des Nationalsozialismus, in Stephan Moebius and Andrea Ploder (eds.): Handbuch Geschichte der deutschsprachigen Soziologie. Vol. 1: Geschichte der Soziologie im deutschsprachigen Raum. Wiesbaden: Springer VS, 117–148.

Schauer, Alexandra and Robert Zwarg 2012: Friedrich Nietzsche und die zwei Enden der Moderne, in Ulrich Johannes Schneider and André Reichert (eds.): Nietzsche und die Postmoderne. Leipzig: Universitätsverlag, 195–230.

Schauer, Alexandra 2021: Spätmoderner Weltverlust und individualisiertes Schreiben. Graduate Day of the Munich Graduate School of Sociology. Ludwig-Maximilians-Universität München, May 07.

Schauer, Alexandra 2021: “Etwas fehlt...” Vom Verlust gesellschaftlicher Gestaltungsvorstellungen in der Spätmoderne. Farewell lecture as Visiting Professor for Critical Social Theory. Justus Liebig University Giessen, March 17.

Schauer, Alexandra 2020: Der Nationalsozialismus, “ein metaphysisches Geheimnis”? Verrohung als blinder Fleck der Soziologie. Ad Hoc Group “Davon wissen wir nichts? Rechtsterrorismus als Herausforderung für die Gesellschaft und die Soziologie.” 40. Congress of the German Sociological Association Digital, September 22.

Schauer, Alexandra 2020: Commentary on the article: “Gesellschaft.” 50 Jahre Ästhetische Theorie. Freie Universität Berlin, January 10.

Schauer, Alexandra 2018: Berauschte Gesellschaft? Zur Funktion von Drogen in der spätmodernen Gegenwart. Event series “Avantgarde of Conformity. Who or what is Munich?” Chair of Social Structures and Developments/Favorit Bar Munich, 06 May.

Image
SchauerAlexandra
Job
Research Associate
Contact Address

Senckenberganlage 26

60325 Frankfurt am Main

Phone
+49 (0) 69 75 61 83 – 77
E-Mail
a.schauer@em.uni-frankfurt.de