academic title
Dr.
Fullname
Sonja Schnitzler
Research Interests

History of Sociology, Sociology of Science

Biography

Studied social science at the Ruhr-Universität Bochum, 2011 doctorate at the School of Social Sciences, Osnabrück University. From 2004 to 2006, worked at Osnabrück University in the DFG Priority Programme “Ursprünge, Arten und Folgen des Konstrukts Bevölkerung vor, im und nach dem Dritten Reich”; from 2009 to 2011, worked for the NRW state initiative StadtBauKultur. From 2011 to 2021, head of the administrative office of the German Sociological Association at the Institute for Advanced Study in the Humanities Essen. 2008/2009 teaching position in the school service, 2015/2016 lecturer at Witten/Herdecke University. Since September 2021, Administrative Manager of the Institute for Social Research.

Publications (selection)

Schnitzler, Sonja 2022: Zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft. Ein soziologisch-historischer Blick auf August Sanders “Menschen des 20. Jahrhunderts,” in Florian Ebner and Gabriele Conrath-Scholl (eds.): August Sander – Editing Society. Dokumente zu einem fotografischen Monument des 20. Jahrhunderts. Munich: Schirmer/Mosel (forthcoming).

Schnitzler, Sonja 2022: Wiese, Leopold von, in Neue Deutsche Biographie, vol. 28. Berlin: Duncker & Humblot (forthcoming).

Schnitzler, Sonja, Uwe Dörk and Alexander Wierzock 2019: Die Gründung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie vor 110 Jahren, in SOZIOLOGIE 48. 3, 309-316.

Schnitzler, Sonja 2017: Die Deutsche Gesellschaft für Soziologie zur Zeit des Nationalsozialismus, in Stephan Moebius and Andrea Ploder (eds.): Handbuch Geschichte der deutschsprachigen Soziologie, vol. 1: Geschichte der Soziologie im deutschsprachigen Raum. Wiesbaden: Springer, 849–865.

Schnitzler, Sonja and Henning Borggräfe 2014: Die Deutsche Gesellschaft für Soziologie und der Nationalsozialismus. Verbandsinterne Transformationen 1933 und 1945, in Michaela Christ and Maja Suderland (eds.): Soziologie und Nationalsozialismus. Positionen, Debatten, Perspektiven. Berlin: Suhrkamp, 445–479.

Schnitzler, Sonja 2012: Soziologie im Nationalsozialismus zwischen Wissenschaft und Politik. Elisabeth Pfeil und das “Archiv für Bevölkerungswissenschaft und Bevölkerungspolitik.” Wiesbaden: Springer VS.

Schnitzler, Sonja 2009: Fallbeispiel für rekursive Kopplung von Wissenschaft und Politik: Das “Archiv für Bevölkerungswissenschaft und Bevölkerungspolitik” (1934-1933), in Rainer Mackensen, Jürgen Reulecke, and Josef Ehmer (eds.): Ursprünge, Arten und Folgen des Konstrukts “Bevölkerung” vor, im und nach dem “Dritten Reich.” Zur Geschichte der deutschen Bevölkerungswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, 321–344.

Schnitzler, Sonja 2007: Realsoziologische Expertise der Sozialforschungsstelle an der Universität Münster in Dortmund – Elisabeth Pfeil und die Studie zum Bergarbeiterwohnungsbau, in Josef Ehmer, Ursula Ferdinand und Jürgen Reulecke (eds.): Herausforderung Bevölkerung. Zu Entwicklungen des modernen Denkens über die Bevölkerung vor, im und nach dem “Dritten Reich.” Wiesbaden: Springer VS, 295–306.

Schnitzler, Sonja 2006: Elisabeth Pfeil und das “Blaue Archiv.” Aspekte einer Bevölkerungssoziologie im Nationalsozialismus, in Rainer Mackensen (ed.): Bevölkerungsforschung und Politik in Deutschland im 20. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer VS, 203–219.

Schnitzler, Sonja 2004: Elisabeth Pfeil und das “Blaue Archiv,” in Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Demographie e.V. 3. 5, 23–24.

Image
SchnitzlerSonja
Job
Administrative Management
Contact Address

Senckenberganlage 26

60325 Frankfurt am Main

Phone
+49 (0)69 75 61 83 - 20
E-Mail
schnitzler@em.uni-frankfurt.de